Sonntag, 25. März 2007

Mit Social Bookmarks werden Blogs bekannter

del.icio.us

Wiesbaden (blog-welt) - Mit so genannten "Social Bookmarks" - zu deutsch: "Soziale Lesezeichen" - kann man eine interessante Webseite - natürlich auch ein Blog - noch bekannter zu machen, als sie bislang ist. Als "Social Bookmarks" bezeichnet man Lesezeichen (Bookmarks oder Favoriten), die im Internet von verschiedenen Benutzern/innen gemeinsam auf einer Webseite eingetragen und per RSS-Feed bereitgestellt werden.

Zu den populärsten Anbietern dieser Art gehören - laut "Wikipedia" - die englischsprachigen Webseiten http://del.icio.us und http://furl.net - Daneben existieren etliche deutschsprachige Services wie Alltagz, Icio, Netselektor.de, oneview oder Mister Wong.

Nutzer/innen können bei "Social Booksmarks"-Webseiten eigene Lesezeichen hinzufügen, löschen, kommentieren und teilweise mit Kategorien oder Schlagwörtern (Tags) versehen. Alle User/innen haben Einblick in die Lesezeichen anderer Nutzer/innen. "Social Bookmarks" lassen sich nach Tags, Tag-Kombinationen oder Benutzern auflisten. Außerdem steht oft eine Übersicht der zuletzt gespeicherten Lesezeichen auf der Startseite und eine Liste der beliebtesten Links zur Verfügung.

Hier eine kleine Auswahl von "Social Bookmarks":

http://www.alltagz.de
http://www.beemylink.de
http://www.ersatzreifen.de
http://www.folkd.com
http://www.icio.de
http://www.klickts.de
http://www.linkarena.de
http://www.maodi.de
http://www.misterwong.de
http://www.netselektor.de
http://www.oneview.de
http://www.simpy.com
http://de.myweb2.search.yahoo.com/myweb

*

Weblink:
Free Bookmark Managers
http://www.feedbus.com/bookmarks