Montag, 30. April 2007

Photobucket: Videoclips in Hülle und Fülle

Photobucket

Wiesbaden (blog-welt) – Wenig bekannt ist im deutschsprachigen Gebiet die englischsprachige Video-Plattform „Photobucket“ mit der Internetadresse http://www.photobucket.com - Aus einem Bericht der in Berlin erscheinenden Zeitung „Welt am Sonntag“ geht hervor, dass „Photobucket“ die weltweit größte Foto- und mittlerweile auch Videoseite im Internet gilt.

„Photobucket“ lockte 2006 fast acht Millionen einzelne Besucher/innen an. 2007 hofft man auf mehr als das Doppelte, nämlich 17 Millionen Besucher/innen. Jeden Tag kommen Abertausende von Besucher/innen hinzu. Im Gegensatz zu „Youtube“ http://www.youtube.com haben die Betreiber von „Photobucket“ bislang weder millionenschwere Marketing- und Werbekampagnen gestartet.

Die Registrierung als neuer User bei „Photobucket“ erfolgt kinderleicht und blitzschnell. Danach kann man problemlos Fotos oder Videoclips hochladen. Das reiche Angebot an Fotos und Videoclips lohnt immer einen Besuch. „Photobucket“ ist eine Internetadresse, die man sich als Foto- oder Videofreund gut merken oder – noch besser – zu seinen Lesezeichen (Favoriten, Bookmarks) hinzufügen sollte.