Donnerstag, 8. November 2007

YouTube jetzt auch in Deutsch



Video "Willkommen bei YouTube!"
http://de.youtube.com/watch?v=qco6JXAPTnY

Hamburg (blog-welt) - Unter der Internetadresse http://de.youtube.com ist am Donnerstag, 7. November 2007, eine deutsche Variante der beliebten Videoplattforum "YouTube" gestartet. "YouTube" konnte für diese Version bereits mehr als 60 Inhalte-Anbieter als Partner gewinnen, erklärte Patrick Walker, der bei "Google" und "YouTube" als Direktor für Medienpartnerschaften zuständig ist, in Hamburg.

Zu den ersten Kooperationspartnern in Deutschland gehören unter anderem das "Zweite Deutsche Fernsehen" (ZDF), weitere TV-Kanäle, Verlage (Gruner+Jahr), Sportvereine ("FC Bayern München", "VfB Stuttgart"), Medienanstalten ("Deutsche Welle") sowie Musikkonzerne ("Universal Music", "Sony BMG").

Erste lokale Versionen der Videoplattform hatte "YouTube" bereits im Juni 2007 gestartet - und zwar in Frankreich, Großbritannien, Irland, den Niederlanden, Spanien, Japan und Brasilien.

Aus Deutschland erhofft "Google" eine besonders rege Nutzung der lokalen Videoplattform "YouTube". Schon heute verzeichnet "YouTube" insgesamt 6,5 Millionen Nutzer aus Deutschland, berichtete "Google"-Sprecher Kai Oberbeck.

Für deutsche Nutzer ist es künftig möglich, nach lokalen Inhalten zu suchen und neue Angebote in deutscher Sprache anzubieten. Der Zugriff auf das weltweite Angebot bleibt erhalten. Der Start der deutschen Variante ist mit einem Talent-Wettbewerb verbunden.

Bei "YouTube" können eingetragene Mitglieder kostenlos ihre selbst produzierten Videoclips hochladen und weltweit präsentieren. Jeder hochgeladene Videoclip hat dann einen Code, den andere User (auch Nichtmitglieder) zum Nulltarif auf ihren Internetseiten einfügen können. Nach dem Einfügen des Codes kann man das betreffende "YouTube"-Video kostenlos auf der Internetseite ansehen.