Donnerstag, 17. März 2011

Tauschbörse für lizenzfreie Fotos und Videos

München (clipdealer - blog-welt) - Auf den meisten Internetseiten werden Beiträge und Inhalte mit Bildern aufgewertet. Oftmals werden auch Videoclips eingebettet oder eine musikalische Untermalung eingefügt. Doch für viele Webseitenbetreiber oder Hobby-Blogger stellt sich die Frage, welche Dateien man benutzen kann ohne Urheberrechte zu verletzen und Abmahnungen zu kassieren.

Hier bietet Clipdealer - http://de.clipdealer.com/photo - eine passende Plattform. Die Seite sieht sich selbst als Tauschbörse für lizenzfreie Medien im Internet. Neben Videoclips werden vor allem auch lizenzfreie Bilder, Audiodateien und Vektorgraphiken angeboten. Dabei darf man sich von dem Begriff lizenzfrei nicht verwirren lassen. Denn auf einigen Seiten ist, was als lizenzfrei gekennzeichnet wird, nicht immer auch lizenzfrei, in dem Sinne, wie man es sich vorstellt. Anders sieht dies beim Clipdealer aus. Dort werden alle Medien als so genannte "Royalty Free Media" angeboten.

Royalty Free bedeutet, dass der Käufer eines Mediums, dieses ohne Einschränkungen für seine Zwecke verwenden darf; dies auch in mehreren Projekten ohne eine weitere Lizenz erwerben zu müssen. Wie der Begriff sagt, muss dafür keine kontinuierliche Zahlung erfolgen, sondern das Recht zur Nutzung wird mit einem einmaligen Kauf erworben.

Das Konzept von Clipdealer ist daher recht simpel. Es wird eine einfache Schnittstelle zwischen Käufern und Verkäufern hergestellt. Nutzer können Medien hochladen, die einem gewissen Qualitätsanspruch genügen und an welchen Sie die Urheberrechte besitzen. Dies wird von der Redaktion für jedes Medium separat geprüft, um die Qualität zu sichern. Die Käufer können in diesem großen Pool von Bildern und footage nach sämtlichen Themengebieten suchen und zum Zweck passende Medien erwerben. Die Preise staffeln sich dabei nach Größe und Qualität der einzelnen Medien. Der Verkäufer erhält dann pro Download einen Teil des Preises, den anderen Teil erhält Clipdealer als Provision. Dieses Vorgehen hat für beide Teile enorme Vorteile. So können zum Beispiel Hobby-Fotographen und Fotobegeisterte nebenher ihren Verdienst aufbessern und die Käufer erhalten für relativ wenig Geld Medien, die sie für Ihre Projekte verwenden können, ohne sich weitere Gedanken über Urheberrechte oder Lizenzen machen zu müssen.

Im Internet ist der Gemeinschaftsgedanke schon seit jeher weit verbreitet und daher schließt sich auch der Clipdealer an diese Tradition an. Es wird eine Plattform geschaffen, auf welcher Menschen zusammenkommen, um Bilder, Videoclips und andere Medien zu kaufen und zu verkaufen. Zusätzlich wird eine Hotline angeboten, um besten Service zu gewährleisten. Es ist also nicht mehr immer nötig zu professionellen Fotographen zu gehen und hohe Beträge für Bilder und Lizenzen zu bezahlen. Clipdealer bietet zudem eine größere Auswahl und die gewünschten Medien sind sofort verfügbar.